Schlitzwandkräne

Sie benötigen Schlitzwandkräne? In der breiten Produktpalette von Foundiz finden Sie auch sehr spezialisierte Fundamentgeräte für die Herstellung von Ortbeton-Schlitzwänden. Schlitzwände sind aus Ortbeton gefertigte Stützwände. Da diese Wände mit einem Greifer in weichen Böden ausgehoben werden können, kann diese Gründungstechnik als erschütterungsfrei angesehen werden. In dichteren Böden werden die Schlitzwandpaneele mit Hilfe einer Hydromühle ausgehoben.

Mehr erfahren

    UNSERE PARTNER

    Schlitzwandkrane von Foundiz

    Schlitzwände, die auch als Ortbetonwände bezeichnet werden, sind der Schlüssel zu außergewöhnlichen Stützmauerlösungen. Wenn Projekte eine strukturelle Integrität erfordern, die die Kapazität von Stahlspundwänden übersteigt, oder wenn die Baustellenbedingungen den Einsatz von Vibrations-Spundwänden nicht zulassen, bieten sich Schlitzwände als zuverlässige Lösung an.

    Häufig für Arbeiten unter Tage verwendet

    Die Durchführung von Fahrtauglichkeitsgutachten ist ein Beispiel für unsere Beratungsleistungen. Anhand von Pfahlspezifikationen, einem Bodengutachten und spezieller Software ermitteln wir den für Sie am besten geeigneten Schlag- oder Vibrationshammer. So wissen Sie, dass Sie mit der von uns bereitgestellten Ausrüstung Ihr Rammvorhaben sicher und solide durchführen können.

    Diaphragm Wall Cranes by Foundiz
    Diaphragm Wall Cranes for sale

    Stabile Stabilität durch Bentonitmischung

    Ein Aspekt des Verfahrens ist die Aufrechterhaltung der Stabilität des ausgehobenen Grabens. Dies wird durch eine präzise formulierte Bentonitmischung erreicht. Diese Mischung verhindert den Einsturz des Grabens und verhindert gleichzeitig das Eindringen von Grundwasser. Angesichts des fortschrittlichen Charakters dieser Gründungstechnik wird die Bedeutung einer hochwertigen Ausrüstung deutlich. Foundiz ist eine zuverlässige Quelle, die das gesamte Spektrum der Schlitzwandprodukte von Soilmec anbietet, die genau auf diesen Zweck zugeschnitten sind. Diese kuratierte Reihe umfasst Hochleistungs-Raupenkrane, die mit hydraulischen Schlauchhaspeln ausgestattet sind, die eine präzise Steuerung des Greifers oder der Hydromühle ermöglichen.

    Soilmec und das DMS

    Das Herzstück der Soilmec-Schlitzwandkrane ist die Integration des Drilling Mate Systems (DMS), eines Datenerfassungs- und Steuerungssystems. Das DMS registriert die Aushubarbeiten lückenlos, bietet Echtzeitkontrolle und -präzision und erfüllt gleichzeitig die Aufgabe, wichtige Daten für die Qualitätskontrolle aufzuzeichnen. Über den Bereich der Schwerlastkräne hinaus ergänzt Foundiz das Angebot mit einer Reihe von Hilfsgeräten, die Bentonitanlagen, Pumpen, Silos und eine Vielzahl von Zusatzwerkzeugen umfassen.

    Blick ins Innere

    Entdecken Sie Foundiz

    Play Video

    Feinste Lösungen von Foundiz

    Schlitzwandkräne sind ein Beweis für fortschrittliche Technik und moderne Bauverfahren. Diese Krane bilden in Verbindung mit Technologien wie dem DMS das Rückgrat der Fundamentarbeiten. Während Foundiz dafür sorgt, dass jede Facette des Prozesses mit den besten Lösungen erfüllt wird.

    SC-130 HD

    SC-130 HD

    • Gewicht: 130 Tonnen
    • Tiefe: für Paneel-Tiefen bis zu 120 Meter
    • Auslegerart: Gittermast
    • Leistung: Motorleistung 653 kW
    • Anwendungen: Schlitzwände durch Ausbaggern oder Hydrofräsen
    • Optionen: Hydromühle, Hydraulikgreifer und Bentonitanlage
    SC-135 HD

    SC-135 HD

    • Gewicht: 135 Tonnen
    • Tiefe: Paneel-Tiefen bis zu 120 Meter
    • Auslegerart: Kastenausleger
    • Leistung: Motorleistung 653 kW
    • Anwendungen: Schlitzwände durch Ausbaggern oder Hydrofräsen
    • Optionen: Hydromühle, Hydraulikgreifer und Bentonitanlage
    SC-200

    SC-200

    • Gewicht: 200 Tonnen
    • Tiefe: Paneel-Tiefen bis zu 250 Meter
    • Auslegerart: Gittermast
    • Leistung: Motorleistung 450 kW vom Kran und erhöht mit zusätzlichem Aggregat
    • Anwendungen: Schlitzwände durch Ausbaggern oder Hydrofräsen
    • Optionen: Hydromühle, Hydraulikgreifer und Bentonitanlage

    Einführungstreffen?